WEAK     Werdenberger Eisenbahn-Amateur-Klub     WEAK

Hildeshöhe

 

 

 

Gleisbild Hil H0 RhB

 

 

Hildeshöhe ist der zweite Endbahnhof an der Einspurstrecke. Die Bahnhofsanlage in der Spur H0 ist 3-gleisig

mit drei Abstellgeleisen. Der Bahnhof im H0-Bereich wird mit einem eigenen Stellpult manuell gesteuert.

Der Bahnhofsplatz ist auch der Ausgangspunkt für das Postauto zum schmucken, gleichnamigen Bergdorf.

In der Umgebung des aus Gips gebauten Bahnhofes ist die Ansiedlung von KMU vorgesehen.

 

Hildeshoehe01

 

Hildeshoehe02

 

Eine 2-gleisige Ausweichstelle mit zwei Abstellgeleisen ist in Spur H0m. Die H0m Strecke führt von Hildeshöhe hinab

zum Durchgangsbahnhof Martinswinkel an der Paradestrecke.

Die anderen Richtungen führen zum RhB-Schattenbahnhof Chur oder - noch im Bau - Stuls, Davos und Filisur.

Die gesamte RhB-Strecke wird mit der PC-Software überwacht und/oder mit den passenden Handreglern gesteuert.

 

Hildeshoehe03

 

 

Hildeshoehe05

 

Hildeshoehe06

 

 

hier ist der Link zur Bildgalerie mit vielen Bildern in div. Bauphasen